Physikalische Gefäßtherapie für Pferde

Bei der physikalischen Gefäßtherapie wird die Mikrozirkulation, die Durchblutung in den kleinsten Blutgefäßen, verbessert. Durch den angeregten Stoffwechsel wird die Regeneration deines Pferdes  gefördert sowie die Heilprozesse und Gesunderhaltung unterstützt.
- Optimierung der Losgelassenheit für das Training
-Erhöhung der Leistungsfähigkeit
-Steigerung der Infektabwehr
-Besserer Narkoseverlauf während einer Operation und schnellere Regeneration danach
-Unterstützung der Genesung nach Verletzungen
-Linderung von Schmerzen
All das sind positive Effekte dieser Behandlung.
Unterstützend kann die Therapie eingesetzt werden u.a. bei
Stoffwechselerkrankungen wie Cushing, Hufrehe
Beschwerden des Bewegungsapparates wie Bänder-Muskel-Sehnenverletzungen, Arthrose, Spat
Knochenbrüchen
Nervosität und vielem mehr.
Mehr dazu:


anja-7.bemergroup.com